Facebook Twitter
casinozking.com

Roulette 101 – Spielen Sie Wie Ein Profi

Verfasst am Dezember 25, 2021 von Richard Clements

Roulette ist ein einfaches Spiel, das für einen Spieler hohe Gewinne erzielen kann. Der Hausgott ist im Spiel von Roulette sehr hoch. Die beste Wahl ist daher, ein komplettes Spiel für das Spiel zu erhalten. Ein bisschen Glück tut auch nie weh. Nach diesen vier einfachen Tipps kann die Erfolgschancen des Erfolgs mit Roulette erhöhen.

1. Kennen Sie die Grundlagen. Das Verständnis der Grundlagen von Roulette ist für jeden von entscheidender Bedeutung, der den Sport beherrschen möchte. Das Objekt von Roulette ist die Auswahl der Gewinnennummer, die am Roulette -Rad angezeigt wird. Spieler können Kombinationen von Zahlen wetten, die Farbe auswählen oder auswählen, ob die Nummer ungerade oder sogar ist. Es gibt zwei Arten von Roulette -Rädern. Das amerikanische Rad hat 38 Zahlen wegen eines (00) Steckplatzes. Das europäische Rad hat 37 Zahlen (0-36). In den Vereinigten Staaten beträgt der Hausrand 5,26 Prozent, was signifikant höher ist als Europas 2,63.

2. Verstehen Sie das Glücksspiel in Roulette. Es gibt viele Wetten, die in Roulette hergestellt werden können. Die beiden Arten von Wetten sind innerhalb von Wetten und Außenwetten. Eine geradlinige Wette ist eine Wette auf einer einzelnen Zahl. Diese riskante Wette zahlt 35 bis 1. Split BET ist eine Wette für zwei Zahlen, die 17 bis 1. zwar sicherer als eine geradlinige Wette zahlen, die Chancen stehen immer noch gegen den Teilnehmer. Street Stakes oder eine Linienwette ist eine Wette auf einer vollständigen Reihe von Zahlen. Diese Wette -Abdeckung beträgt 11 bis 1. Eine Eckwette oder Quad -Wette tritt auf, wenn der Prozessor so platziert wird, dass die vier Ecken der Beträge berührt. Diese Wette zahlt 8 bis 1. Die Korbwette ist die schlechteste Wette in Roulette, da der Hausrand 7,89 Prozent beträgt. Es ist eine Fünf-Zahlen-Wette für Null, Double Null und Nummern-1-2-3. Diese Wette zahlt 6 bis 1. Die Schließung innerhalb von Wette ist eine doppelseitige Straße, die eine Wette auf sechs Zahlen ist, die 5 bis 1. Die Außenwetten sind die Dutzende Wette und die Spaltenwette, bei denen beide 12 Nummernwetten 2 bis 1 zahlen .

3. Wissen Sie, wann Sie wetten und wie viel Sie wetten. Der Händler muss das Rad ständig in Bewegung halten und das Rad in die entgegengesetzte Richtung der Kugelbewegung drehen. Während sich der Ball immer noch bewegt, kann man Wetten platzieren. Viele Spieler platzieren Wetten, während sich der Ball in Bewegung befindet, da sie eine genauere Vorstellung davon erfassen können, wo der Ball landen wird. Seien Sie dabei jedoch vorsichtig, denn sobald der Ball beginnt, den Händler zu verlangsamen, rufen Sie "keine Wetten mehr". Die Größe Ihrer Wette kann Ihre Gesamtleistung stark beeinflussen. Einige Spieler wetten zu groß, was in einem Spiel wie Roulette nicht empfohlen wird. Die Hauskante ist groß und daher sind die besten Wetten moderat. Eine Menge mit moderatem Siegen ist mindestens so gut wie ein großer Sieg. Ein paar mittelschwere Verluste sind jedoch definitiv besser als ein großer Verlust.

4. Spielen Sie in kompletten Roulette -Tischen. Das Spielen an einem kompletten Tisch bietet Ihnen etwa 30 Spins pro Stunde und verringert somit die Zeit, in der Ihr Geld dem brutalen Hausvorteil ausgesetzt ist. Machen Sie sich außerdem keine Sorgen, wenn jemand anderes bereits Chips auf eine Nummer gesteckt hat. In Roulette finden Sie verschiedene farbige Chips, damit Sie Ihre Wette auf die eines anderen setzen können.

Es gibt keinen sicheren Weg, um Roulette zu gewinnen, da es größtenteils ein Zufallsspiel ist. Aber das Spiel zu verstehen und ein intelligenter Spieler zu sein, wird dazu beitragen, die Gewinnchancen zu erhöhen. Die gesamten Roulette -Tabellen sind immer die besten, und niedrigere Risikoeinsätze können mehr als nur ein Risiko ausmachen. Auf lange Sicht ist Roulette ein Zufallsspiel; Ein kleines Glück ist also immer eine großartige Sache.